Login
Vorgerichtliches Verfahren | Inkasso 24 AG

Mahnen, aber richtig!

In Deutschland ein toller Quotenschlager der Mahnbrief

Die meisten deutschen Schuldner zahlen bei persönlicher Ansprache

Mahnschreiben schicken - das können die Gläubiger auch selbst. Warum sollten sie dann die Inkasso 24 AG beauftragen?

Weil der Service des Inkassounternehmens in Deutschland umfassender, professioneller und erfolgreicher ist:

„Mahnschreiben bringen nur zu einem gewissen Prozentsatz Erfolg. Die meisten Schuldner reagieren besser auf persönliche Ansprache“, weiß Prokuristin Janina Lorenz. Das kann per Telefon oder im direkten Gespräch erfolgen.

Dabei ermittelt das Inkassobüro zugleich viele wichtige Daten. Denn deutsche Schuldner geben leichter Auskunft, wenn sie mit direkten Fragen konfrontiert werden. Aus diesen Informationen ist oft schon zu schließen, ob es sich lohnt, bis zur Zwangsvollstreckung zu gehen, oder ob es besser ist, einen Vergleich zu schießen. „Dann erhält unser Kunde wenigstens noch einen Teil seines Geldes“, so die Prokuristin. „Außerdem muss er nicht die Kosten für einen langen Gerichtsweg aufbringen.“

Schuldanerkenntnis mit Abtretung

Wenn man etwas pfänden lassen will, ist für einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss erst ein gerichtlicher Titel wie ein Vollstreckungsbescheid (Deutschland) notwendig. Das kostet Zeit und finanziellen Aufwand. Vorgerichtlich ist es möglich, ein Schuldanerkenntnis mit Abtretung zu erwirken, so dass der Gläubiger schneller und sicherer zu seinem Geld kommt.

Anschriften-Ermittlung unbekannt verzogener Schuldner

Wenn Schuldner verzogen sind, übernimmt die Inkasso 24 AG die Recherche nach den Adressen der Schuldner. „Die wenigsten Gläubiger wissen sich zu helfen, wenn der Schuldner verschwunden bzw. mehrmals verzogen ist“, erläutert Janina Lorenz. „Wir kennen aus Erfahrung, wen wir fragen sollen und nutzen weitere Datenbanken, so dass wir die Schuldner so gut wie immer finden.“

(Mit diesem Vorgehen im vorgerichtlichen Mahnverfahren kommen die Kunden der Inkasso 24 AG zugleich ihrer gesetzlichen Schadenminderungspflicht nach, denn der Gesetzgeber verlangt, so wenig Kosten wie möglich für den Schuldner entstehen zu lassen.)



Images-Repeat Images Kacheln